„Sport - Spiel - Spannung“ am Ringgleis

„Sport - Spiel - Spannung“ hieß in der 1960er und 1970er Jahren eine beliebte Fernsehsendung für Kinder. Sport, Spiel, Spaß und Spannung kann man auch am Ringgleis erleben. Nicht weniger als sieben Spiel- und Bewegungsflächen laden allein am Westbahnhof dazu ein, seine Fitness zu verbessern und/oder seine Muskeln zu spannen.

Da ist zum einen der „Mehrgenerationenpark“ genannte Bewegungsparcours in dem Birkenhain zw. der Blumenstraße und der Hugo-Luther-Str. (eingeweiht in 2015). An den 12 wetterbeständigen Fitnessgeräten kommt garantiert jeder ins Schwitzen – so er denn will !

Für die Jugendlichen ist natürlich der Jugendplatz an der Blumenstraße das Non-plus-Ultra. Mit der überdachten Skaterbahn, dem Dirt-Pump-Track (einer Art BMX-Bahn), einem Basketballfeld und einem Kunstrasenplatz ist eigentlich für jeden etwas dabei. Für ältere Damen und Herren steht daneben eine – leider noch zu wenig genutzte- Boulebahn zur Verfügung.

Schließlich das im April 2017 eingeweihte Kletterzentrum am Westbahnhof: mit einem 17 Meter hohen Kletterturm, einem weiteren 5 Meter hohen „Kletterpilz“ und der markanten Fliegerhalle, in der später ebenfalls „gebouldert“ werden soll.

Aber auch abseits des Westbahnhof-Areals laden zahlreiche Plätze zu Sport - Spiel- Spaß- und Spannung am Ringgleis ein, so

  • am Gartenkamp im Eichtal („Picknickplatz“ mit Schaukel und mehreren Trimmgeräten),
  • am Werksteig/Höhe Ernst-Amme-Str. ( Spielplatz mit Tischtennisplatten, Kletterturm und Schutzhütte)
  • am Madamenweg gegenüber dem ehem. Bunker (mit schönem, modellierten Außengelände) und
  • an der Arndtstr./Hebbelstr. (tolle Geräte mit Bewegungsangeboten für alle Generationen).

Jugendliche finden zudem noch eine interessante kleinere Skateranlage unter der Brücke der A391.

Wem also das Radeln oder Joggen auf dem Ringgleis-Weg nicht reicht: an Gelegenheiten zur Verbesserung der Fitness besteht hier kein Mangel. Und an Spannung fehlt es auch nicht !