Broschüre „Ideen zu Weiterentwicklung des Ringgleises“ erschienen

Veröffentlicht von am 22.11.2018
Aktuelles >> Nachrichten

Der Arbeitskreis Ringgleis (AKR) hat Anfang November eine neue Broschüre mit zahlreichen Ideen und Forderungen zur Weiterentwicklung des Ringgleises herausgebracht. Diese betreffen die gesamte Palette an baulichen und betrieblichen Anforderungen zum weiteren Wachsen des Projektes: Netzbildung, Ausbaustandards, Industriegeschichte und Erinnerungskultur; das Ringgleis als Kunst- und Kulturmeile; Spiel, Sport und Spaß am Ringgleis.

Auf den 12 Seiten der Broschüre listet der AKR nicht weniger als 41 Positionen auf, um das Ringgleis längerfristig noch attraktiver zu gestalten und zu „bespielen“. Die Broschüre (Auflage: 1.000 Ex.) liegt der Bauverwaltung und den Ratsfraktionen bereits vor. Auch die betroffenen Stadtbezirksräte sollen in Kürze Exemplare erhalten.

Die Broschüre macht deutlich, welche große Potentiale das Ringgleis bietet. Es bleibt zu hoffen, dass viele der Ideen und Positionen vom Rat und der Stadtverwaltung aufgegriffen werden.

(Zuletzt geändert am: 22.11.2018 um 08:22)

Zurück zur Übersicht

Kommentare

Kein Kommentar gefunden

Kommentar hinzufügen