Fünf Jahre „Coney Eisland“

Veröffentlicht von am 06.07.2020
Aktuelles >>

„Kultige“ Orte gibt es am Westbahnhof ja einige: die Fliegerhalle (jetzt Boulderzentrum), die überdachte Skaterbahn, den Graffiti-Treff unter der Münchenstr. oder die Eisenbahndrehscheibe nahe der Fußgängerbrücke. Der kultigste aber ist zweifellos „Coney Eisland“ an der Ecke Büchnerstraße, gleich am Ringgleis gelegen.

Michael Wönne verkauft hier seit fünf Jahren feinstes Speiseeis. Und nicht nur das: auch selbstgemachte Waffeln und heißen Kaffee gibt’s im Angebot, darüber hinaus gepflegte Kaltgetränke. Und einige „Naschies“ für die Kleinen.

Viele BesucherInnen kommen eher zufällig vorbei, andere aber auch von weit her, um seine Leckereien zu genießen. Aber viele kommen auch deshalb, um mit dem Eismann mal wieder ein Schwätzchen zu halten.

Herzlichen Glückwunsch zum kleinen Jubiläum ! Möge dem Kiez am Westbahnhof dieses „Juwel“ noch lange erhalten bleiben !

(Zuletzt geändert am: 06.07.2020 um 08:20)

Zurück zur Übersicht

Kommentare

Kein Kommentar gefunden

Kommentar hinzufügen