Jetzt auch viel Kultur am Ringgleis

Veröffentlicht von am 15.07.2019
Aktuelles >>

Am Ringgleis lässt es sich nicht nur trefflich spazieren gehen und radeln. Ab Ende August gibt es dort auch viel Kultur zu erleben. Im 3.200 Quadratmeter großen neuen Kultur- und Eventzentrum WESTand (Am Westbahnhof 13) gastieren künftig nicht nur regionale KünstlerInnen, sondern auch bundesweit bekannte Musik- und Comedygrößen (mehr unter www.westand.de)

Den Anfang macht vom 24. bis 31. August das Musical Ensemble Braunschweig mit einem Musical über Charlie Chaplin. Am 18.10. tritt dann Atze Schröder auf, am 23.10. und 08.11. die Jazzkantine mit ihrem Jubiläumsprogramm „Live 2019“.

Dem WESTand angegliedert ist das neue Soziokulturelle Zentrum, welches im Spätsommer ebenfalls startet. Betrieben wird es vom Verein „Kultur für alle“ (KufA e.V.). Dort stehen auch Gruppen- und Seminarräume zur Verfügung.

Aber auch an anderen Orten rund um den Westbahnhof entwickelt sich kulturelles Leben. So trat jetzt erstmals das Orchester der TU Braunschweig mit seinem neuen Programm „GO WEST“ im Stellwerk West an der Arndtstr. 5 auf.  An drei Abenden (13., 14. und 16. Juli) konnten sich mehrere Tausend BesucherInnen nicht nur ein Bild von der Spielfreude der studentischen MusikerInnen machen, sondern auch über die faszinierende alte Industriehalle  staunen, die Roland Bohlmann in den letzten 2 Jahren hier „aufgemöbelt“ hat.

Es gilt weiterhin: Am Ringgleis gibt es immer wieder Neues zu entdecken !

(Zuletzt geändert am: 15.07.2019 um 06:58)

Zurück zur Übersicht

Kommentare

Kein Kommentar gefunden

Kommentar hinzufügen