Kletterzentrum „Fliegerhalle“ am Westbahnhof nimmt Betrieb auf

Veröffentlicht von am 06.05.2018
Aktuelles >> Nachrichten

Mit einer „Tag der offenen Tür“ hat das Kletterzentrum „Fliegerhalle“ am Westbahnhof 3 am 5. Mai seinen Betrieb aufgenommen. Jetzt kann dort draußen und drinnen geklettert und gebouldert werden: auf dem Außengelände an einem 17 m hohen Turm und drinnen in dem toll gestalteten Innenraum der ehem. Fliegerhalle. Neben Einsteiger- und Vorstiegskursen werden auch Technik-Update-Kurse angeboten.  Über den „boulder e.V.“  stehen außerdem attraktive Trainingsgruppen zur Verfügung.

Gebouldert wird seilfrei in Absprunghöhe. Es gibt farblich unterschiedene Strecken mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden: von leichten bis hin zu Strecken für absolute Cracks. In der „Fliegerhalle“ gibt es auch ein kleines Bistro mit Kalt- und Warmgetränken. Mehr Informationen unter www.fliegerhalle-bs.de

(Zuletzt geändert am: 06.05.2018 um 17:35)

Zurück zur Übersicht