Rad- und Gehweg am Bebelhof-Bahndamm wird saniert

Veröffentlicht von am 17.06.2019
Aktuelles >>

Im Rahmen der Arbeiten zum vorläufigen „Ringschluss“ (dieser soll zum Jahresende 2019 erfolgen) erhält der vorhandene Rad- und Gehweg entlang des Bahndamms am Bebelhof zw. dem Lokpark und der Lindenbergallee demnächst in Teilen eine neue Asphaltdecke. Der Planungs- und Umweltausschuss stimmte dem Vorhaben in seiner Sitzung am 13. Juni einstimmig zu (geschätzte Kosten: 110.000 EUR). Die Sanierungsarbeiten an dem ca. 1,1 km langen Teilstück sollen im Spätsommer d. J. erfolgen.

Der Streckenabschnitt wird Teil der bis zum Jahresende 2019 ausgeschilderten „Umleitungsstrecke“ im Süden, um bereits kurzfristig einen „Ringschluss“ herzustellen. Denn noch befinden sich die Brücken und Bahndämme im Zuge der originalen südlichen Ringgleistrasse im Besitz der Deutschen Bahn. Diese müssen von der Stadt – für nicht wenig Geld – erst noch erworben werden.

Auf der genannten Strecke findet am 29. August übrigens auch die letzte diesjährige Zu-Fuß-Führung unserer Reihe „Hallo Nachbarn“ statt. Treffpunkt ist um 17 Uhr am Busbetriebshof Lindenberg, Ziel der Lokpark an der Borsigstr. (dort Führung durch Frank Hünken).

 

(Zuletzt geändert am: 17.06.2019 um 08:13)

Zurück zur Übersicht

Kommentare

Kein Kommentar gefunden

Kommentar hinzufügen